Inflation: Sind die Sorgen berechtigt?

Mit Beginn des neuen Jahres mussten Verbraucher mehr Geld beispielsweise für Süßwaren, aber auch Benzin oder Diesel ausgeben. Die Inflationsrate lag in Deutschland nach Zahlen des Statistischen Bundesamts im Februar bei 1,3 Prozent. Wirtschaftsredakteurin Lisa Splanemann und Wirtschaftshistoriker Adam Tooze sprechen über die Frage, inwieweit etwas Wahres in derzeitigen Inflationssorgen steckt und welche Rolle die Corona-Situation bei der Inflationsentwicklung spielt.

More on inforadio.de

related posts

Bitcoin: Das neue Gold?

Digitale Währungsformen wie die Kryptowährung Bitcoin werden gerade zu Zeiten von Corona immer relevanter. Der Wirtschaftshistoriker Adam Tooze bezweifelt allerdings, dass Bitcoin die Währung der

Read More